Kontaktformular

Kontaktformular (Konditionen: Gas-, Stromversorgung, Tel.)

Kontaktdaten / Allgemein (Contact-Flap)
Was interessiert Sie?
Produkte (Contact-Flap)
Gasversorgung (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Gasverbrauch
Ihre Standorte
Stromversorgung Informationen (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Stromverbrauch
Ihre Standorte
Submit (Contact-Flap)

SIG allCap: Transparenz bei den Energiedaten

Produkte der SIG treffen wir im Alltag überall an: Am Schweizer Standort in Neuhausen werden pro Jahr rund drei Milliarden Verschlüsse für Kartongetränkeverpackungen hergestellt. Die Firma SIG Allcap AG – weltweit führender Hersteller von Kartonpackungen und Füllmaschinen für Getränke und Lebensmittel – benötigt bei der Herstellung dieser Produkte mittels mehr als 30 Spritzgussmaschinen sehr grosse Mengen elektrischer Energie und teurer Druckluft. Deshalb zählt die SIG Allcap auf die Energiedatenerfassung und die Visualisierung von Xamax, eine Marke der Alpiq.

Das Energiedatenerfassungssystem erfasst im Werk in Neuhausen am Rheinfall seit 2017 insgesamt 80 Elektrozähler und 20 Druckluftzähler und wird stetig ausgebaut. Es unterstützt den Energieverantwortlichen mit transparenten Analysen. Mit den daraus gewonnen Erkenntnissen lassen sich nicht nur Kosten und Kilowattstunden einsparen, sondern auch die eingesetzte Energie für jedes produzierte Teil berechnen.

Ein modulares Energiedatenerfassungssystem mit Ausbaupotenzial

Das von Alpiq geplante und schlüsselfertig gelieferte Energiedatenerfassungssystem ist modular aufgebaut und kann jederzeit an betriebliche Veränderungen angepasst werden. Das System erfasst Zähler mit unterschiedlichen Kommunikationsschnittstellen; so wurden beispielsweise Zähler mit Modbus/RTU und Modbus/TCP integriert. Auch bei diesem Projekt hat Alpiq seine Kompetenzen, ein Energiemanagementsystem zuverlässig und preisgünstig in eine vorhandene Kundeninfrastruktur einbauen zu können, beispielhaft unter Beweis gestellt. „Die professionelle Umsetzung, die Performance über den Erwartungen und die erhöhte Verbrauchstransparenz haben mich überzeugt“, sagt Slaven Hegol, Manager Production Engineering bei SIG allCap. Mit dem gleichen System können zudem teure Lastspitzen identifiziert und verhindert werden.

Weitere Informationen:

Christian Hüsler

Head Sales & Admin., DES Switzerland

Bahnhofquai 12
4600 Olten
Switzerland
T: +41 62 286 7204

christian.hueslermail@alpiqweb.com
Auf Google Map anzeigen

Contemas\DeveloperTools\Domain\Model\FileReference:10846