Kontaktformular

Kontaktformular (Konditionen: Gas-, Stromversorgung, Tel.)

Kontaktdaten / Allgemein (Contact-Flap)
Was interessiert Sie?
Produkte (Contact-Flap)
Gasversorgung (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Gasverbrauch
Ihre Standorte
Stromversorgung Informationen (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Stromverbrauch
Ihre Standorte
Submit (Contact-Flap)

Neuer Block für Alpiqs Kraftwerk in Kladno

Alpiqs Kraftwerk in der tschechischen Stadt Kladno bei Prag erhält einen neuen 135-Megawatt-Block. Im Verlauf dieses Jahres wird mit der Installation begonnen. Der neue Block ist deutlich effizienter und umweltfreundlicher als die vorhandene und zu ersetzende Einheit.

Der vorhandene, mit Kohle betriebene Block ist der älteste seiner Generation in Tschechien. Er wurde in der zweiten Hälfte der Siebziger Jahre in Betrieb genommen. In den nächsten Monaten wird mit dem Ersatz dieser Anlage im Kraftwerk Kladno durch einen neuen Block begonnen. Dafür sprach sich neben dem Stadtrat von Kladno auch der Alpiq-Verwaltungsrat aus.

Der neue 135-Megawatt-Block ist äusserst effizient und leistet netto 101 Megawatt mehr als sein Vorgänger. Zudem ist er wesentlich umweltfreundlicher. Der vorhandene Block hätte die neuen EU-Richtlinien betreffend Co2-Emmissionen, die ab 1. Januar 2016 in Kraft treten, nicht mehr erfüllt.

Der neue Block soll bis Ende 2013 in Betrieb gehen. Die Leistung des Kraftwerks in Kladno wird dadurch markant erhöht. Es kann die lokale, regionale und nationale Bevölkerung einerseits mit mehr Strom versorgen, andererseits Haushalte vor Ort mit mehr Wärme. Der neue Block ist so ausgelegt, dass er bis zu 10 Prozent Biomasse verbrennen kann.