Kontaktformular

Kontaktformular (Konditionen: Gas-, Stromversorgung, Tel.)

Kontaktdaten / Allgemein (Contact-Flap)
Was interessiert Sie?
Produkte (Contact-Flap)
Gasversorgung (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Gasverbrauch
Ihre Standorte
Stromversorgung Informationen (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Stromverbrauch
Ihre Standorte
Submit (Contact-Flap)

Alpiq und zwölf regionale Energieversorger verlängern ihre Partnerschaft

18 Gemeinden in den Bezirken Olten, Gäu und Thal beziehungsweise rund 22 000 Einwohner erhalten während zwei Jahren Energie von Alpiq.

Alpiq beliefert elf der zwölf Energieversorger im Raum Olten bereits seit drei Jahren mit Strom. Mit der eug Elektra Untergäu, die sich der Einkaufskooperation Thal-Gäu-Untergäu (TGU) ebenfalls angeschlossen hat, besteht bereits länger eine Partnerschaft.

Zwölf regionale Verteilnetzbetreiber haben sich im Dezember 2009 zur Einkaufskooperation TGU zusammengeschlossen, mit dem Ziel, die elektrische Energie ab dem Jahr 2011 gemeinsam zu beschaffen. Die TGU hat den gesamten Energiebedarf im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens wieder Alpiq zugesprochen. Beide Parteien sind über das Zustandekommen der neuen Belieferungsverträge erfreut und begrüssen die Weiterführung der im Jahr 2008 begonnenen Zusammenarbeit. Die involvierten Verteilnetzbetreiber und Alpiq werden prüfen, auf welche Bereiche die Partnerschaft ausgedehnt werden kann.

Alpiq beliefert somit weiterhin insgesamt 37 Gemeinden mit rund 80 000 Einwohnern in der Grossagglomeration Olten mit elektrischer Energie und stellt damit die Stromversorgung in diesem Gebiet sicher.

Alpiq versorgt folgende Energieversorger mindestens bis 31. Dezember 2012 mit elektrischer Energie: eug Elektra Untergäu (Hägendorf, Kappel, Gunzgen, Boningen), Kestenholz, Fulenbach, Wolfwil, Egerkingen, Härkingen, Niederbuchsiten, Oberbuchsiten, Neuendorf, Thal (Laupersdorf, Matzendorf, Aedermannsdorf, Herbetswil), Holderbank und Mümliswil-Ramiswil.