Kontaktformular

Kontaktformular (Konditionen: Gas-, Stromversorgung, Tel.)

Kontaktdaten / Allgemein (Contact-Flap)
Was interessiert Sie?
Produkte (Contact-Flap)
Gasversorgung (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Gasverbrauch
Ihre Standorte
Stromversorgung Informationen (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Stromverbrauch
Ihre Standorte
Submit (Contact-Flap)

Alpiq bündelt Strom aus Kehrichtverbrennungsanlagen

Alpiq ist seit 2008 der führende Vermarkter von Strom aus Kehrichtverbrennungsanlagen (KVA) in der Schweiz. Mit einem neuen KVA-Pool bündelt Alpiq diese Energie und stellt sie Swissgrid als Regelenergie zur Verfügung. Damit leistet der KVA-Pool einen wichtigen Beitrag zur Stabilität des Stromnetzes. Zudem wird die dezentrale Stromproduktion gestärkt.

Die Schweizer Kehrichtverbrennungsanlagen produzieren pro Jahr mehr als 1 300 000 000 kWh (oder auch 1 300 GWh) Strom. Davon vermarktet Alpiq mit 450 000 000 kWh (oder 450 GWh) mehr als ein Drittel und ist führende Anbieterin von KVA-Strom in der Schweiz.

Regelenergie für Swissgrid Mit einem neu lancierten KVA-Pool bündelt Alpiq diese Energie und stellt sie der nationalen Übertragungsnetzbetreiberin Swissgrid als Systemdienstleistung zur Verfügung. Mit der GEVAG (KVA Trimmis) ist im Frühjahr ein erster Liefervertrag für den Pool geschlossen worden, weitere Verträge sind bereits unterzeichnet und werden nun technisch an die Systeme der Alpiq angeschlossen.

Mit dem neuen Pool leistet der KVA-Strom einen wichtigen Beitrag zur Stabilität des Schweizer Stromnetzes. Denn für ein stabiles Stromnetz müssen Produktion und Verbrauch stets im Gleichgewicht sein. Systemdienstleistungen helfen mit, Stromproduktion und –Verbrauch im Gleichgewicht zu halten.