Kontaktformular

Kontaktformular (Konditionen: Gas-, Stromversorgung, Tel.)

Kontaktdaten / Allgemein (Contact-Flap)
Was interessiert Sie?
Produkte (Contact-Flap)
Gasversorgung (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Gasverbrauch
Ihre Standorte
Stromversorgung Informationen (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Stromverbrauch
Ihre Standorte
Submit (Contact-Flap)

Alpiq bietet innovative Komplettlösungen für neues Coop-Verteilzentrum

Alpiq hat den Auftrag zur Ausführung der Gebäudetechnik im neuen Verteilzentrum von Coop in Schafisheim in Höhe von über 30 Mio. CHF erhalten. Im Rahmen ihrer neuen Unternehmensstrategie bietet die Marktführerin in der Schweiz innovative Komplettlösungen im Bereich der Energieeffizienz an.

Für das neue Verteilzentrum von Coop in Schafisheim bei Lenzburg (AG) hat Alpiq den Zuschlag für ein Teilprojekt mit einem Auftragsvolumen von über 30 Mio. CHF erhalten. Die Komplettlösung in der Gebäudetechnik umfasst Kompetenzen in rund 15 verschiedenen Disziplinen, unter anderem Elektroinstallationen, Gebäudeautomation, Gebäudeüberwachung und -schutz, Heizung, Lüftung, Klima, Entrauchung, Klimakälte, Industriekälte, Sanitäranlagen sowie Druckluft.

Alpiq wird in den neuen Coop-Gebäuden zudem eine innovative Energiecontrolling-Anwendung einbauen. Damit lassen sich der Energieverbrauch und die CO2-Emissionen permanent überwachen und bei Abweichungen von den Sollwerten sofort Massnahmen ergreifen. Dieses Energiecontrolling bildet die Grundlage zur Optimierung des Betriebs mit dem Ziel, die Energieressourcen effizient zu nutzen und unnötige Mehrkosten zu vermeiden.

Der Einsatz modernster Technologien und der ganzheitliche Ansatz im Sinne von gewerke-übergreifenden Dienstleistungen befähigen Alpiq, Grossprojekte in diesen Dimensionen bewältigen zu können. Trotz einer breiten Palette von Aufträgen kann sich Coop bei Alpiq auf nur wenige Ansprechpartner verlassen. Dieser Mehrwert stützt sich zudem auf eine Vertrauensbasis, die sich bei diversen anderen Projekten entwickelt hat. 

Vom neuen Verteilzentrum aus wird Coop ab 2016 knapp einen Drittel der Verkaufsstellen in der Schweiz beliefern. Das Gebäudevolumen entspricht dem von 1000 Einfamilienhäusern. Insgesamt 1900 Mitarbeitende werden in den neuen Gebäuden arbeiten. Diese werden unter anderem die grösste Bäckerei und Konditorei der Schweiz und ein automatisiertes Tiefkühllager beherbergen.