Kohlekraftwerk Zlín

Die Anlage liegt in einem Industriekomplex bei der Stadt Zlín im Südosten Tschechiens. Sie produziert und liefert elektrische Energie, Prozesswärme sowie Fernwärme und hat eine Kapazität von 64 MW elektrisch und 376 MW thermisch.

Alpiq hat die thermische Kraftwerksanlage Ende 2005 von der amerikanischen Energiegruppe Cinergy übernommen. Das vorwiegend mit Kohle betriebene Kraftwerk wurde 1996 respektive 2001 in Betrieb genommen und erfüllt alle gängigen Umwelt- und Sicherheitsanforderungen. Es verfügt beispielsweise auch über die Zertifizierungen ISO 9001, ISO 14001 und ISO 18001 und bewegt sich damit in den Bereichen Arbeitssicherheit, Umweltmanagement sowie Prozess-Sicherheit auf hohem Niveau. Im Kraftwerk werden sowohl Strom wie auch Prozesswärme für Industrieunternehmen und Fernwärme für Teile der umliegenden Agglomeration erzeugt.

Fakten & Zahlen

Kraftwerkstyp:

Kohlekraftwerk

Standort:

Zlín, Tschechien

Anzahl Turbinen:

3 Dampfturbinen, 3 Boiler

Leistung:

64 MWel, 376 MWth

Beteiligung:

100 %

Inbetriebnahme:

1996/2001

Mittlere Jahresproduktion:

140 GWhe, 1 250 TJ

Kraftwerksbesichtigung:

Ja

Status:

in Betrieb

Zertifikat:

ISO 9001 (QMS)