Laufkraftwerk Martigny-Bourg

Das Kraftwerk Martigny-Bourg wurde 1908 in Betrieb genommen und nutzt das Wasser auf der Schweizer Seite des Grand Saint-Bernard. Zwischen 2009 und 2013 erneuerte die Forces Motrices de Martigny-Bourg SA die Anlage, erhöhte die Leistung der Turbinen und verbesserte den Wirkungsgrad. Auf dem sanierten Dach montierte der Betreiber eine Photovoltaikanlage. Die 320 Module erzeugen auf einer Fläche von 520 Quadratmetern pro Jahr rund 80 000 kWh Strom. Sie ergänzen die 70,1 Millionen kWh welche das Flusskraftwerk pro Jahr erzeugt.

Fakten & Zahlen

Kraftwerkstyp:

Laufkraftwerk

Standort:

Martigny-Bourg, Schweiz

Anzahl Turbinen:

3 Francisturbinen

Leistung:

21 MW

Beteiligung:

18 %

Inbetriebnahme:

1908

Mittlere Jahresproduktion:

89 GWh

Kraftwerksbesichtigung:

Ja

Status:

in Betrieb

Zertifikate