Contact form

Kontaktformular (Konditionen: Gas-, Stromversorgung, Tel.)

Kontaktdaten / Allgemein (Contact-Flap)
Was interessiert Sie?
Produkte (Contact-Flap)
Gasversorgung (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Gasverbrauch
Ihre Standorte
Stromversorgung Informationen (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Stromverbrauch
Ihre Standorte
Submit (Contact-Flap)

Emissionsfreie Mobilität mit Wasserstoff

Das Alpiq Wasserkraftwerk Gösgen bildete am 25. September 2019 für einen Tag das Epizentrum der emissionsfreien Logistik: Die Hydrospider AG, an welcher Alpiq zu 45% beteiligt ist, und Hyundai Hydrogen Mobility (HHM) stellten ein Geschäftsmodell vor, das auf grünem Wasserstoff basiert und in Europa bisher seinesgleichen sucht.

250 Gäste nutzten die Gelegenheit, sich aus erster Hand darüber zu informieren, wie Hydrospider und HHM zusammen mit namhaften Tankstellenbetreibern, Logistik- und Transportunternehmen sowie Finanzinstituten ein erstes industrielles Wasserstoff-Ökosystem zum Leben erwecken. Unter den Gästen waren auch fast drei Dutzend Journalisten aus dem In- und Ausland.

Bis 2025 sollen 1600 Hyundai-Brennstoffzellen-Elektro-LKW auf Schweizer Strassen unterwegs sein und mit grünem Wasserstoff Güter transportieren. «Grün» ist der Wasserstoff deshalb, weil er mit Hilfe von Strom aus erneuerbaren Energien hergestellt und entsprechend umweltfreundlich ist. Derzeit entsteht beim Wasserkraftwerk Gösgen die erste Anlage der Schweiz zur Produktion von Wasserstoff im kommerziellen Betrieb. Die 2-MW-Elektrolyseanlage der Hydrospider AG wird ab Ende 2019 den Wasserstoff für die ersten rund 50 Brennstoffzellen-Elektro-LKW produzieren, die 2020 in die Schweiz geliefert werden.