Contact form

Kontaktformular (Konditionen: Gas-, Stromversorgung, Tel.)

Kontaktdaten / Allgemein (Contact-Flap)
Was interessiert Sie?
Produkte (Contact-Flap)
Gasversorgung (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Gasverbrauch
Ihre Standorte
Stromversorgung Informationen (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Stromverbrauch
Ihre Standorte
Submit (Contact-Flap)

Klarstellung zur Medienberichterstattung in der „NZZ am Sonntag“ vom 7. April 2019

Am Freitag, 5. April 2019 wurde der Verkauf des Alpiq Aktienpakets der EDF kommuniziert. In ihrer nachfolgenden Berichterstattung hat die „NZZ am Sonntag“ am 7. April 2019 unter dem Titel „Alpiq geht nicht einfach von der Börse. Der Konzern soll massiv schrumpfen“ irreführende Schlussfolgerungen gezogen sowie über eine von den Aktionären beabsichtigte Verkleinerung von Alpiq berichtet.

Diese Spekulationen, welche anschliessend von anderen Medien aufgegriffen wurden, weist Alpiq in aller Deutlichkeit zurück.

Alpiq stellt folgendes klar: Ausgangsbasis ist das aktuelle Geschäftsmodell von Alpiq. Unbestritten ist die wichtige Bedeutung des internationalen Geschäfts sowohl in der Produktion wie auch im Handel und der Kommerzialisierung zur Stabilisierung und Steigerung der Werthaltigkeit des Schweizer Kerngeschäfts. Die Vision von einigen Aktionären ist, von der internationalen Produktion unabhängiger zu werden, durch die notwendige Verbesserung der Rahmenbedingungen in der Schweiz für ein wettbewerbsfähiges, profitables Wasserkraftgeschäft. Diese langfristige Vision teilt das Management.