Stromunterbruch in der Region Olten - Niederamt

Nasschnee führte zu Stromausfall

Der Schneefall der letzten Nacht verursachte im Stromnetz der Region Olten-Niederamt verschiedene Schäden. Unter der Last des Nasschnees brachen Äste und ganze Bäume zu Boden und rissen dabei an verschiedenen Orten die Stromleitungen von den Masten. Probleme entstanden aber auch bei Leitungen, die alleine durch Vereisungen und Schneelast unterbrochen wurden. Erste Meldungen von Stromunterbrüchen erreichten die Atel bereits um 02.30 Uhr.

Teile der Gemeinden Däniken, Lostorf, Obergösgen, Rickenbach, Stüsslingen, Trimbach, Walterswil, Wangen, Wisen und Winznau sind zurzeit ohne Strom. Alle verfügbaren Pikettequipen arbeiten zur Zeit intensiv an der Reparatur der verschiedenen Schäden. Infolge der beträchtlichen Auswirkungen wird es aber vermutlich noch einige Zeit dauern, bis die normale Stromversorgung wieder hergestellt ist.

Die Atel bittet die betroffenen Stromkunden um Verständnis.

Aare-Tessin AG für Elektrizität Information und Öffentlichkeitsarbeit