Neuer Stromversorger für 16'000 Kunden

Das Stromhandelsunternehmen Aare-Tessin AG für Elektrizität (Atel) gliedert seine Detailversorgung auf den 1. Januar 2000 aus. Mitte Dezember hat sie dazu die Atel Versorgungs AG (AVAG) gegründet. In der neuen Firma werden die Detailversorgung von rund 16'000 Stromkunden in der Region Olten sowie die regionalen (0,4 - 16 kV) und überregionalen (50 - 150 kV) Verteilnetze zusammengefasst.

AVAG: Atel Versorgungs AG

Stromkunden in 13 Gemeinden rund um die Stadt Olten erhalten ab 1. Januar 2000 einen neuen Energieversorger. Mit dem Ziel, Kundennähe und Servicequalität für ihre 16'000 Stromkunden in der Region weiter zu erhöhen, hat die Atel AG Mitte Dezember die Atel Versorgungs AG (AVAG) gegründet. Die AVAG ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Atel AG.

Mit dem neuen selbstständigen Unternehmen erhöht die Atel AG die Transparenz in Bezug auf Kosten und Erträge und schafft klare Führungsstrukturen und -abläufe. Von der eigenständigen Positionierung der neuen Gesellschaft am Markt werden in erster Linie die Stromkunden der Region profitieren. Als starkes regionales Stromversorgungsunternehmen wird die AVAG ihre Produkte und Dienstleistungen noch besser auf die spezifischen Bedürfnisse der Stromkonsumenten ausrichten können. Im Hinblick auf die bevorstehende Liberalisierung der Strommärkte in der Schweiz sucht die AVAG gezielt die Zusammenarbeit mit weiteren ähnlich gelagerten Versorgungsunternehmen.

Die AVAG startet mit 41 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (davon drei Netzelektriker-Lehrlinge) und einem Eigenkapital von CHF 50 Millionen. Die Geschäftsleitung teilen sich Heinrich Schranz (Leiter, Däniken) und René Soland (Stv., Lostorf). Beide verfügen über langjährige Erfahrung in der Stromversorgung der Atel AG. Die Organisation der AVAG gliedert sich im Wesentlichen in die beiden Abteilungen "Kunden-Services" und "Netz-Services". Sitz der AVAG ist im Atel-Hauptsitz in Olten.

Fact-Sheet

Name und Sitz der Gesellschaft Atel Versorgungs AG Bahnhofquai 12 CH-4601 Olten Tel. 062 286 73 79 Fax 062 286 73 74

Geschäftsleitung Heinrich Schranz, Geschäftsleiter René Soland, Geschäftsleiter-Stellvertreter

Verwaltungsrat Dr. Stefan Breu (Präsident) Atel AG, Leiter Geschäftseinheit Schweiz Herbert Niklaus (Vizepräsident) Atel AG, Leiter Netze Kurt Baumgartner Atel AG, Mitglied der Geschäftsleitung, Leiter Finanzen & Dienste

Anzahl Mitarbeiter/innen 41 (inkl. drei Netzelektriker-Lehrlinge)

Aktienkapital CHF 50 Millionen (zu 100% im Besitz der Atel AG)

Aufnahme operative Tätigkeit per 1. Januar 2000

Tätigkeitsgebiet Erwerb, Erstellung und Betrieb von Energieerzeugungs und Verteilanlagen Handel mit Energie sowie die Ausführung dazugehöriger Dienstleistungen Projektierung, Erstellung und Unterhalt von Stark-, Schwachstrom- und Kommunikationsanlagen

Versorgungsgebiet Das Versorgungsgebiet umfasst die Gemeinden: Däniken Starrkirch-Wil Dulliken Stüsslingen Grod Trimbach Hauenstein-Ifenthal Walterswil Lostorf Wangen b. Olten Obergösgen Winznau Rickenbach Wisen

Anzahl Kunden ca. 16'000 Kunden

Stromabsatz ca. 240'000 MWh

Technik 740 km Kabel- und Freileitungen 230/400V 208 km Kabel- und Freileitungen 16kV 138 km Kabel- und Freileitungen 50/150 kV 11 Unterwerke und 4 Beteiligungen an Unterwerken 224 Trafostationen

Aare-Tessin AG für Elektrizität Kommunikation und Energiepolitik