KMU übernimmt mechanische Werkstatt

Die mechanische Werkstatt der Aare-Tessin AG für Elektrizität, Atel, in Gösgen wird per 1. September 2000 von der Firma Bruno Eng, Mechanische Werkstatt Obergösgen, übernommen. Damit bleiben die sechs Arbeitsplätze wie auch die Lehrlingswerkstatt im Raum Niederamt erhalten.

Die Firma Bruno Eng übernimmt per 1. September 2000 die mechanische Werkstatt der Atel im Wasserkraftwerk Gösgen. Der Bedarf der Atel an mechanischen Arbeiten hat sich durch die Erneuerung der beiden Wasserkraftwerke Ruppoldingen und Gösgen und die rückläufigen Investitions- und Unterhaltsarbeiten in den Netzen stark vermindert.

Bruno Eng betreibt seit 15 Jahren mit grossem Erfolg eine mechanische Werkstatt in Obergösgen. Die Firma ist in den Bereichen mechanische Auftragsfertigung tätig und hat sich insbesondere auf die Produktion von Werkzeugen und Zubehörteilen für die Kunststoff-, Automobil- und chemische Industrie spezialisiert. Das Unternehmen beschäftigt heute 21 Mitarbeiter, darunter 7 Lehrlinge.

Durch die Uebernahme der Werkstatt und der Lehrlingswerkstatt durch die Firma Eng werden sowohl die Arbeitsplätze der betroffenen sechs Atel-Mitarbeiter wie auch die Lehrlingsausbildung im Raum Gösgen gesichert.

Aare-Tessin AG für Elektrizität Kommunikation und Energiepolitik