EN |DE |FR
Alpiq in: Europa

Klimawandel und erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien leisten langfristig einen wichtigen und wertvollen Beitrag an die Stromversorgung und sind auch unter dem Aspekt des Klimawandels von Bedeutung.

Gemäss der Statistik des BFE zu den erneuerbaren Energien beträgt der Anteil der Wind- und Sonnenenergie an der Stromproduktion in der Schweiz rund 0,6 Prozent (Stand 2012). Dieser Anteil wird zweifellos stark zunehmen, wird aber aufs Ganze betrachtet zuerst noch sehr begrenzt bleiben. Mit unseren Projekten in der Schweiz und im Ausland leisten wir einen wichtigen Beitrag für den von der Politik gewünschten Ausbau der erneuerbaren Energien.


Wasserkraft in der Schweiz

Das grösste Potenzial, insbesondere in der Schweiz, sehen wir in einer noch besseren Nutzung der Wasserkraft. Zu den aktuellen Projekten zählen der Bau des Pumpspeicherwerkes Nant de Drance im Wallis, die Verbesserung bestehender Laufwasser- und Speicherkraftwerke sowie die Planung und der Bau von Kleinwasserkraftwerken.


Windenergie im In- und Ausland

Windenergie halten wir für eine sinnvolle Ergänzung. Wir betreiben Windparks in Italien, Bulgarien, Frankreich sowie in der Schweiz und planen gemeinsam mit Partnern weitere Anlagen zur Nutzung der Windenergie. Energieeffizienz und schonender Umgang mit Ressourcen.


Energieeffizienz und schonender Umgang mit Ressourcen

Neben der Förderung erneuerbarer Energie setzen wir uns auch für einen schonenden Umgang mit Ressourcen und eine emissionsarme Produktion ein. Zahlreiche unserer Werke in der Schweiz und im Ausland sind nach gängigen Standards zertifiziert und werden laufend hinsichtlich Reduktion von Emissionen kontrolliert und verbessert.

Vor dem Hintergrund endlicher Energieressourcen und dem Bewusstsein von Emissionsauswirkungen ist es eine primäre Anforderung, Energie so effizient wie möglich zu nutzen. Die Zukunft erfordert eine Energieversorgung, die wirtschaftliche und ökologische Kriterien auf effiziente Weise vereint. Wer hier die fortschrittlichsten Technologien anwendet, kann Schadstoffe, Brennstoffeinsatz und damit seine Energiekosten in erheblichem Masse reduzieren. Als Technologiepartner entwickeln wir zeitgemässe und umweltbewusste Projekte zur Energieumwandlung mit einem Schwerpunkt bei der Kraft-Wärme-Kopplung. Gemeinsam mit Partnern entwickeln, planen und bauen wir als Generalunternehmerin Energieerzeugungsanlagen und setzen bei den erneuerbaren Energien vor allem auf Biomasse und Solarthermie.