EN |DE |FR
Alpiq in: Europa

Kurzfristhandel & Optimierung

Die Kurzfristhandels- und Optimierungsaktivitäten (Short-term Trading und Optimisation) decken den Zeithorizont von Intraday über Day-Ahead bis hin zu Month-Ahead ab. Im Einklang mit unserem integrierten Portfolio-Management-Ansatz verwalten wir den Kurzfristhandel in enger Zusammenarbeit mit längerfristigen Aktivitäten (Long-term Trading).


Alpiq is the number one in cross-border trading in Central Eastern and South Eastern Europe

Alpiq ist führend im grenzüberschreitenden Handel in Mittelost- und Südosteuropa.

Wir haben eine starke Stellung im kurzfristigen und grenzüberschreitenden Handel

Wir betreiben durchgehenden 24/7-Handel , um die kritischsten Intraday-Positionen kontinuierlich zu betreuen, sowie lokale Intraday-Tradingdesks auf Märkten in denen Nähe Kundennutzen bedeutet, und an Handelsdrehscheiben, an denen wir im grenzüberschreitenden Handel besonders aktiv sind.

Dank dieser starken Stellung im kurzfristigen und grenzüberschreitenden Handel können wir von der rasch zunehmenden Bedeutung von Spot- und Intraday-Trading auf den europäischen Energiemärkten profitieren und den Wert von komplexen, heterogenen Asset-Backed- und Non-Asset-Backed-Portfolios maximieren.

Diese Lösung ist in den folgenden Ländern verfügbar:

Schweiz

Intraday Asset Optimisation (24/7)

T: +41 21 341 28 50

intraday.­trading@­alpiq.­com

Short Term Asset Trading

T: +41 21 341 28 48

spotdesk@­alpiq.­com

Western Europe

Short term Optimisation Gas & CCGT

T: +41 62 286 77 66

bayet.­trading@­alpiq.­com

Central Eastern & South Eastern Europe

Karel Kadlec

T: +420 221 720 061

karel.­kadlec@­alpiq.­com

Intraday trading

T: +420 221 720 444

trading.­cee@­alpiq.­com