EN |DE |FR |IT
Alpiq in: Europa

Energie mit Zukunft

Medienmitteilung: 28.04.2016 18:30

Alpiq-Generalversammlung: Aktionäre stimmten Anträgen des Verwaltungsrats zu

Alpiq AGM 2016 - Jens Alder

Lausanne - Die Alpiq Holding AG hat am 28. April 2016 in Lausanne ihre 8. ordentliche Generalversammlung abgehalten. Die Aktionäre genehmigten die Konzernrechnung 2015 der Alpiq Gruppe sowie den Jahresbericht und die Jahresrechnung 2015 der Alpiq Holding AG. Zudem wählten die Aktionäre drei neue Mitglieder in den Verwaltungsrat.

Medienmitteilung: 28.04.2016 07:00

Alpiq verkauft AEK-Beteiligung

AEK Energie AG, Solothurn

Lausanne – Alpiq hat ihre Beteiligung an der AEK Energie AG an die BKW verkauft. Mit den aus dem Verkauf freiwerdenden Mitteln reduziert das Unternehmen die Nettoverschuldung weiter und stärkt damit die Bilanz. Alpiq setzt den Umbau der Gruppe konsequent fort.

Medienmitteilung: 21.04.2016 07:00

Alpiq übernimmt Dienstleister für die petrochemische Industrie in Osteuropa

IPIP Engineering-Unternehmen

Lausanne - Die zur Alpiq gehörende Kraftanlagen Gruppe akquiriert das rumänische Engineering-Unternehmen IPIP. Alpiq weitet damit ihr Dienstleistungsangebot als Generalunternehmerin für die chemische und petrochemische Industrie aus. Darüber hinaus verstärkt Alpiq ihre Marktposition im Engineering.

Story: 08.04.2016

Italien-Rekord: 394 km/h – mit Fahrleitungen von Alpiq

Der Frecciarossa 1000 auf einer Präsentationsstrecke. (Foto: www.bombardier.com)

Pfeilschnell: Ein Frecciarossa-Zug hat vor Kurzem auf einer Teststrecke ein Tempo von knapp 394 km/h erreicht. Die Rekordfahrt ermöglicht haben – auch – extra verstärkte Fahrleitungen von Alpiq EnerTrans S.p.A. Das Hochgeschwindigkeits-Netz in Italien ist eine Erfolgsgeschichte – nicht zuletzt dank Alpiq.