EN |DE |FR |IT
Alpiq in: Europa

Innovative Energy Solutions

Stahlwerk - Demand side management

Die Innovative Energy Solutions stehen für Alpiqs neue und innovative Tätigkeiten im Energiegeschäft – sie spiegeln die neuesten Trends in der Energieindustrie wieder, wie zum Beispiel Energieeffizienz und Energiekostenoptimierung, Laststeuerung (Demand Side Management) und Smart Grids (intelligente Stromnetze). Alpiq entwickelt ihre Innovative Energy Solutions im Hinblick auf eine Zukunft, die durch die Verbreitung von Smart Grids geprägt sein wird, inklusive der dezentralen Optimierung von Stromnetzen, welche im Hinblick der stark wachsenden Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien und der anstehenden E-Mobility-Revolution zunehmen wird.

  • Flexitricity – Im Rahmen ihres strategischen Entschlusses, neue Geschäftsfelder zu erschliessen und ihre Kernkompetenzen im Vertrieb und Handel zu fördern, hat Alpiq das führende Demand-Side-Management -Unternehmen in Grossbritannien erworben. Flexitricity erschliesst seinen Energiepartnern Wertschöpfung aus ungenutzter lastseitiger Flexibilität, indem freie Kapazitäten aggregiert und als Systemdienstleistungen vermarktet  werden.
  • Xamax – Das Kerngeschäft von Xamax AG ist die Optimierung des Energieverbrauchs mit Schwerpunkt auf Spitzenlastmanagement, Verbrauchsüberwachung und Blindleistungskompensation. Xamax ist in den schweizer, deutschen und österreichischen Märkten aktiv.
  • GridSense – GridSense ist die smarte Technologie der Zukunft. Sie steuert Strombezüger wie Wärmepumpen, Boiler, Ladestationen für Elektrofahrzeuge oder Batterien dezentral und autonom. GridSense misst, lernt und antizipiert das Nutzerverhalten durch künstliche Intelligenz. Innerhalb eines Gebäudes sorgt GridSense dadurch für einen optimierten, effizienten Eigenverbrauch. Aus einem herkömmlichen Haus wird dank Smart Energy ein energieeffizientes Smart Home . Durch intelligentes Schalten der Lasten trägt GridSense auch zur Entwicklung eines Smart Grids bei und hilft, die Belastung der Verteilnetze zu nivellieren. Damit unterstützt GridSense die Ziele der Energiewende.  Die Technologie verbindet die Welt des Verbrauchers mit dem Markt und verknüpft seine Optimierungsalgorithmen mit den dynamischen Strompreisen. GridSense wird von derAlpiq InTec-Gruppe angeboten.

Optimierung dezentraler Energieerzeugung

Alpiq hat die notwendigen Kompetenzen und das Knowhow, um kleine, dezentrale Produktionskapazitäten zu bündeln und sie sowohl auf den Systemdienstleistungs- als auch auf den Stromhandelsmärkten zu vertreiben.

Demand-Side-Management (Strom)

Alpiq konzentriert seine Demand-Side-Management-Dienstleistungen (DSM) darauf, seine Kunden bei der Analyse und Optimierung des Stromverbrauchs zu unterstützen und den jeweiligen Netzbetreibern Systemdienstleistungen anzubieten.

Management erneuerbarer Energie

Alpiq setzt ihre einzigartigen Grosshandelsressourcen ein, um sicherzustellen, dass Eigentümer und Betreiber von Anlagen für erneuerbare Energien den höchstmöglichen Ertrag aus ihren Anlagen herausholen.

Hybride virtuelle Kraftwerke

Das hybride virtuelle Kraftwerk erweitert das Konzept des konventionellen virtuellen Kraftwerks mit Elementen der Smart-Services-Kategorie, und zwar mit dezentraler Erzeugung, der Nachfrageseite und erneuerbaren Energieerzeugern.

Energy Performance Contracting

Energy Performance Contracting ist eine garantierte Energieeinsparungsdienstleistung für Endkunden, welche Finanzierung, Rohstofflieferung und technische Lösungen verbindet, um den Energieverbrauch zu senken und zu optimieren, zum Beispiel durch den Austausch alter Beleuchtungsanlagen durch effizientere Systeme.