EN |DE |FR |IT
Alpiq in: Europa

GridSense – die intelligente Energiesteuerung

Intelligente Energiesteuerung GridSense

GridSense ist die smarte Technologie der Zukunft. Sie steuert Strombezüger wie Wärmepumpen, Boiler, Ladestationen für Elektrofahrzeuge oder Batterien dezentral und autonom. Damit ist GridSense das ideale Instrument zur Energiesteuerung – und die intelligente Alpiq Schlüsseltechnologie der Energiewende.

GridSense misst, lernt und antizipiert das Nutzerverhalten durch künstliche Intelligenz. Innerhalb eines Gebäudes sorgt GridSense dadurch für einen optimierten Eigenverbrauch. Aus einem herkömmlichen Haus wird dank der Alpiq Technologie ein energieeffizientes Smart Building. Durch intelligentes Schalten der Lasten trägt GridSense auch zur Entwicklung eines Smart Grids bei und hilft, die Belastung der Netze zu nivellieren und die Ziele der Energiewende zu erreichen.



Funktionsweise der Technologie GridSense

GridSense ist mit einem selbstlernenden Algorithmus ausgestattet, der die Gebäudetechnik-Geräte optimal steuert und laufend optimiert. Mittels künstlicher Intelligenz erlernt GridSense das Verhalten von Stromnetzen und Gerätenutzern. Dadurch können sich GridSense-Geräte ohne externe Befehle und Zusatzinfos optimal verhalten und reduzieren Stromkosten und Netzbelastung.


Anwendungen von GridSense im Alltag

Die GridSense-Technologie kommt in stromintensiven Gebäudetechnik-Geräten zum Einsatz: Vom Boiler über die Ladestation und Hausbatterie bis zur Wärmepumpe. Alle diese Verbraucher werden durch GridSense jederzeit optimal eingesetzt, wobei GridSense aktiv mit dem Gerät kommuniziert und den Komfort des Endkunden berücksichtigt.


Lösungen von GridSense im Überblick

GridSense kann als Inside- oder Plug-On-Lösung eingesetzt werden:

  • GridSense Inside: Der intelligente Algorithmus wird direkt in die jeweiligen Geräte integriert. Den Herstellern dieser Geräte stehen verschiedene Integrationsoptionen zur Verfügung: Von der Hardware- bis zur Embedded Software-Integration. Da das Gerät werkseitig mit GridSense ausgestattet ist, entfällt für den Gebäudebesitzer die aufwändige Installation.
  • GridSense Plug-On: Für bereits installierte Geräte ist ein Plug-On-Produkt verfügbar. Die Plug-On-Box wird zwischen dem Gerät und der Elektroverteilung des Gebäudes installiert und kommuniziert direkt mit dem Gateway. Eine einfache und preiswerte Installation ist gewährleistet.

Wichtigste Vorteile von GridSense

Von GridSense profitieren alle Beteiligten:

  • Gebäudebesitzer: Von der Kostenoptimierung bis zur Erhöhung des Eigenverbrauchs und der Erreichung eines Autarkiegrades von bis zu 80 Prozent: Mit GridSense steht Gebäudebesitzern ein umfassendes Energie-Management-System zur Verfügung.
  • Energieversorger: Basis für GridSense ist die künstliche Intelligenz; selbstlernende Algorithmen erfassen das Verhalten von Stromnetzen sowie Gerätenutzern und ermöglichen neue Energiedienstleistungen.
  • Verteilnetzbetreiber: Dank GridSense sind Stromverbrauch, Stromerzeugung und Verteilnetzbelastung in einem ausgewogenen Verhältnis.
  • Gerätehersteller: GridSense bietet einen signifikanten Mehrwert für Gebäudetechnik-Geräte. Denn Geräte mit GridSense steuern die Energie optimal und als Teil eines Gesamtsystems.


Weitere Informationen

Detaillierte Informationen zur intelligenten Energiesteuerungs-Technologie GridSense sind auf der folgenden Webseite zu finden:

Diese Lösung ist in den folgenden Ländern verfügbar:

Schweiz

Alpiq InTec Schweiz AG

GridSense

Hohlstrasse 188

8004 Zürich

Schweiz

T: +41 44 247 44 44

info@­gridsense.­ch

www.gridsense.ch