EN |DE |FR
Alpiq in: Europa

Verhaltensgrundsätze der Alpiq Gruppe

Vertrauen ist Grundvoraussetzung für den nachhaltigen Erfolg der Alpiq Gruppe. Dies bezieht sich insbesondere auf Kunden und Lieferanten, Aktionäre und Finanzinstitute, Regierungs- und Verwaltungsbehörden sowie die Öffentlichkeit. Damit wir diesen Erfolg dauerhaft erreichen, wollen wir alle unsere Anspruchsgruppen verstehen und unsere Verantwortung ihnen gegenüber wahrnehmen.

Eigenverantwortung, Aufrichtigkeit, Loyalität sowie der respektvolle Umgang mit sämtlichen Ressourcen bestimmt das Handeln der Alpiq Gruppe. Die Führungskräfte tragen dabei durch ihre Vorbildfunktion eine besondere Verantwortung.

Wir stellen die Einhaltung der gesetzlichen und regulatorischen Vorschriften, der internen Weisungen und Richtlinien sowie die Beachtung der marktüblichen Standards jederzeit sicher. Dabei gehen wir davon aus, dass die Einhaltung der internen und externen Vorgaben zwar eine notwendige, aber keine hinreichende Bedingung für ethisch verantwortliches Handeln darstellt. Die Verhaltensgrundsätze legen die grundsätzlichen Prinzipien fest, die das Verhalten und Handlungen der Alpiq Mitarbeitenden regeln. Die Verhaltensgrundsätze sollen den Mitarbeitenden helfen zu verstehen, was die Alpiq Gruppe von ihnen erwartet.

Dort, wo Alpiq Verhaltensgrundsätze keine ausdrücklichen Hinweise enthalten, lassen sich unsere Mitarbeitenden vom Prinzip der Ehrlichkeit, der Integrität und der offenen Kommunikation leiten. Durch die Einhaltung dieser Prinzipien kann Alpiq ihren hohen Ansprüchen gerecht werden.

Die Verhaltensgrundsätze werden in Ergänzung zu den Konzernrichtlinien von jeder von der Alpiq Holding AG unmittelbar oder mittelbar kontrollierten Gesellschaft im In- und Ausland befolgt und in ihre Unternehmenspolitik eingebunden. Alle Führungskräfte sind für die Umsetzung der Verhaltensregeln in ihren Bereichen bzw. ihren Gruppengesellschaften zuständig. Verstösse gegen diese Verhaltensgrundsätze ziehen disziplinarische und gegebenenfalls arbeitsrechtliche Konsequenzen nach sich.

Alpiq ist überzeugt davon, dass jeder einzelne Mitarbeitende mit seinem Verhalten den Erfolg und Ruf der Alpiq Gruppe prägt. Die konsequente Umsetzung der Alpiq Werte und Prinzipien ist ein wichtiger Grundstein für einen nachhaltigen Weg in die Zukunft unserer Gruppe.

Interne oder externe Personen können sich auch anonym bezüglich (vermuteten) Verstössen gegen die Verhaltensgrundsätze direkt an Compliance wenden.

Kontaktdaten


Frank Schwabe

Head Compliance

T: +41 62 286 74 83

M: +41 79 334 01 33

frank.­schwabe@­alpiq.­com

Thomas Uehlinger

Deputy Head of Compliance

T: +41 62 286 75 51

M: +41 78 659 12 66

thomas.­uehlinger@­alpiq.­com


Patrick Güdel

Compliance Officer

T: +41 62 286 76 48

M: +41 79 844 30 81

patrick.­guedel@­alpiq.­com