EN |DE |FR |IT
Alpiq in: Europa

Ihr Partner für Energie und Energieservices

Alpiq ist eine führende Schweizer Stromanbieterin und Energiedienstleisterin mit europäischer Ausrichtung. Die Unternehmung ist in der Stromproduktion sowie im Energiehandel und -vertrieb tätig. Sie bietet ihren Kunden umfassende und effiziente Energiedienstleistungen für Gebäude und Anlagen, für die Verkehrstechnik sowie für Kraftwerks- und Industrieanlagen an.

Alpiq verfügt über ein diversifiziertes, hochflexibles Produktionsportfolio mit einer installierten Kraftwerksleistung von rund 5Ꞌ940 Megawatt. In der Schweiz produziert Alpiq Strom aus Wasser- und Kernkraft; in europäischen Märkten mit thermischer und neuer erneuerbarer Energie. Die eigenen Kraftwerke bilden das Rückgrat für eine zuverlässige Belieferung der Kunden und Partner von Alpiq, jederzeit angepasst an ihre wechselnden Bedürfnisse.

Alpiq ist im internationalen Energiehandel an allen wichtigen europäischen Börsen und bilateralen Märkten aktiv. Dort werden sowohl die eigenen Kraftwerkskapazitäten und Bezugsverträge optimal vermarktet als auch mit standardisierten und strukturierten Produkten gehandelt. Im grenzüberschreitenden Handel in Zentralosteuropa ist Alpiq die Nummer 1. Mit ihrer lokalen Präsenz in europäischen Märkten deckt Alpiq die Bedürfnisse ihrer Kunden mit massgeschneiderten Lösungen ab.

Alpiq hat in Europa eine starke Präsenz im Bereich der Energiedienstleistungen und ist optimal positioniert, um in den wichtigen Märkten und Technologien der Zukunft ihren Kunden ein vielseitiges Angebot zu präsentieren. Im Kernmarkt Schweiz sowie in angrenzenden Ländern ist das Unternehmen führend mit einer grossen Servicepalette in der Gebäudetechnik und dem Gebäudemanagement. Auch in der Energieversorgungs- und Verkehrstechnik und bei energieeffizienten Lösungen sowie in der Elektromobilität richtet sich Alpiq kompetent und partnerschaftlich mit ihren Leistungen auf die Kundenanforderungen aus. Zudem bietet das Unternehmen ein umfangreiches Dienstleistungsnetzwerk im Kraftwerks- und Industrieanlagenbau an. Alpiq führt ebenso Grossprojekte als Generalunternehmerin sowie Einzelgewerke in den Marktsegmenten Grosskraftwerke, Nukleartechnik, Energie- und Umwelttechnik, Versorgungstechnik und Industrieanlagen.

Alpiq erzielte 2016 mit rund 8 517 Mitarbeitenden einen Nettoumsatz von 6,078 Mrd. CHF. Die Alpiq Gruppe hat ihren Sitz in Lausanne und ist an der Schweizer Börse SIX kotiert.